• 1_mg_8082.jpg
  • 2_mg_8085.jpg
  • 3_2016_06_06_03_45_07.jpg
  • 4_2016_06_06_05_38_00.jpg
  • 5_2016_06_06_05_39_31_a.jpg
  • 2016_06_06_05_39_31_b.jpg
  • 2016_06_06_05_43_56.jpg
  • 2016_06_06_06_16_18.jpg
  • 2

Violoncello 4/4

Etikett "aus dem Lager von Dr. Eugen Gärtner, Geigenbaumeister Stuttgart", gebaut in der Zeit zwischen 1880 und 1920. Klanglich sehr gut und angenehm zu spielen!

Eugen Gärtner war bekannt für den Bau hochwertiger Streichinstrumente. Die Gärtner Werkstatt war seinerzeit sicherlich die  beste Adresse im Stuttgarter Raum und eine der führenden Werkstätten im Bereich Neubau von Meisterinstrumenten.

Dieses Cello ist in der Werkstatt von Eugen Gärtner nachgearbeitet und spielfertig gemacht worden - es ist ein sogenanntes Werkstatt Instrument. Ich habe das Cello geöffnet und auch im Inneren des Korpus nocheinmal alles Notwendige getan. 

 Leichtes, sehr schön gebautes Instrument, gebaut zwischen 1880 und 1920. Das Cello hat einen zierlichen Hals und ist daher auch von Cellistinnen und Cellisten mit kleineren Händen leicht spielbar. Klangliche Charakteristik: weich,voll, sehr gute Tiefe, leichte Ansprache.

Nr 317

€ 23400

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.