Adresse und Geschäftszeiten

Geigenbauwerkstatt
Hansgeorg Ulrich
Aalener Straße 53
73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171/8744820
mobil 0151/58119298
mail@ulrich-geigenbau.de
https://www.ulrich-geigenbau.de

Öffnungszeiten:
Besuchszeiten bitte nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

 

Beim Anklicken der Vorschaubilder erscheinen weitere Bilder in höherer Auflösung. Das Hochladen dauert etwas... 

Möglicherweise erscheinen auf Ihrem Smartphone nur die Vorschaubilder.

  • dsc_3114

Violine 4/4

Vogtländisches Instrument, gebaut um 1940

nettes, wenig gespieltes Schülerinstrument.Ich hatte die Geige offen, von innen gereinigt, die Deckenfuge geleimt und belegt.
Schön polierbarer Geigenlack. Spielfertig gemacht von mir.

Nr.2061

€ 1280.-

  • dsc_3060

Violine 4/4

Zettel Paui Mangenot, Mirecourt. Gebaut um 1970.
Gut klingendes französisches Schülerinstrument,gerichtet und spielfertig gemacht in meiner Werkstatt.

Nr.200304€

€ 1220.-

  • dsc_2983

Violine 4/4

neues Manufakturinstrument, spielfertig gemacht in meiner Werkstatt.

Sehr schönes Tonholz, Öllackierung. Sehr gute handwerkliche Arbeit.

Nr. 20013

€ 1680.-

 

  • 1

Violine 4/4

vogtländisches Instrument, gebaut um die Jahrhundertwende 1900.

Zierliches Instrument mit eingelegtem Rand. Ich hatte das Instrument offen und die Deckenfuge unter dem Saitenhalter von innen belegt.Die Geige hat Eckklötze in den unteren Mittelbögen, die oberen Ecken sind ohne Klötze. Ich habe neue Wirbel eingepasst, das Griffbrett und den Obersattel gerichtet. Der Steg ist neu, die Besaitung und der Saitenhalter ebenfalls. Die Lackierung habe ich gereinigt und auspoliert.
Obwohl ursprünglich von eher einfacher Bauart, ist die Violine mittlerweile ein hübsches und gut spielbares Instrument, das auch klanglich befriedigt!

Nr. 20052

€ 1980.-

  • dsc_2979

Violine 4/4

Gut eingespieltes Mittenwalder Manufakturinstrument aus den 1930er Jahren.

Weicher Ton, gerichtet und spielfertig gemacht in der Geigenbauwerkstatt Ulrich.

 

Nr. 20001

€ 980.-

  • dsc_2824

Violine 4/4

Das ist eine hübsche Markneukirchener Violine, gebaut in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Ich habe das Instrument komplett gerichtet. Der Hals ist zierlich - für kleinere Hände gut geeignet.Die Schnecke ist gestochen, das Bodenholz sehr schön.Die Geige ist wohlklingend und gut spielbar.

Nr. 1962

€ 1940.-

  • dsc_2813

Violine 4/4  verliehen

dieses hübsche vogtländische Instrument aus dem Ende des 19. Jahrhunderts hat mir eine begabte Paraktikantin (unter meiner Aufsicht) gerichtet: Decke abgenommen, Risse geleimt und von innen belegt, Korpus von innen gereinigt. Satz Ebenholz Wirbel eingepasst, Stimme eingepasst, Steg aufgeschnitten, Griffbrett geschliffen, Lackierung gereinigt und auspoliert. Spielfertig gemacht.

Das ist ein sehr gut spielbares Instrument, leicht, zierlich und klanglich ausgewogen.

Nr. 1961

€ 1550

  • dsc_2695

Violine 4/4

Zettel "aus dem Lager Eugen Gärtner, Stuttgart".


Das ist eine einfachere Manufakturgeige, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts für die Werkstatt des Geigenbaumeisters Eugen Gärtner gebaut gebaut worden ist, dessen Zettel sie trägt. Preiswertes Schülerinstrument!

Ich habe das Instrument überholt, mit neuem Steg und neuen Wirbeln versehen, auch die Stimme ist neu. Feinstimmsaitenhalter Ebenholz von Ulmia, Dominant Saiten.

 Nr. 18116

€ 1040.- 

 

  • dsc_2649

Violine 4/4

neues Manufakturinstrument,spielfertig gemacht von mir.

einfacheres, ordentlich gebautes Instrument, kräftiger Klang.

Nr. 18102

€ 845.-

Wir verwenden Cookies!